Familie mit Kindern
© 479545266 / iStock / Thinkstock | Volle Größe

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Jugendgerichtshilfe

Die Jugendgerichtshilfe ist im gesamten Strafverfahren betroffener Jugendlicher und Heranwachsender beteiligt. Dabei hat die Jugend- und Familienhilfe folgende Aufgaben:

  • Ansprechpartner der Betroffenen und ihrer Eltern.
  • Informationen an die Beteiligten über den Verfahrensablauf.
  • Teilnahme am Hauptverhandlungstermin.
  • Die Vermittlung von Entscheidungshilfen bei der Urteilsfindung, bei der soziale, pädagogische und persönliche
  • Gesichtspunkte der Betroffenen in das Verfahren eingebracht werden.
  • Vermittlung von Sozialstunden in geeigneten Einrichtungen.
  • Vermittlung von Sozialtraining, Betreuungszuweisungen sowie Täter-Opfer-Ausgleich.
  • Überwachung der von der Staatsanwaltschaft oder vom Gericht erteilten Weisungen und Auflagen.