Stethoskop vor einem Plastikherz
© 478524468 / Thinkstock

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Themen

75 Jahre Schulzahnpflege im Rhein-Kreis Neuss - eine Erfolgsstory
In diesem Jahr blickt die zahn­ärzt­liche Gruppen­prophylaxe im Rhein-Kreis auf eine 75-jährige Geschichte zurück. Das Jubiläum wird zum "Tag der Zahngesundheit" am 25.09.2013 im Lichthof des Kreishauses Neuss gewürdigt.
Adipositasprävention: gewichtig!
Die gesundheitliche Situation bei Kindern und Jugendlichen hat sich verändert. So stellt die KIGGS-Studie des Robert-Koch-Institutes fest: Es gibt eine Zunahme von chronischen Auffälligkeiten und Erkrankungen, wie z.B. Übergewicht und Fettleibigkeit, motorische ...
Apothekenaufsicht
Die Apothekenaufsicht des Rhein-Kreises Neuss erstellt Erlaubnisse zum Betrieb von Apotheken und überwacht die rund 110 Apotheken im Kreisgebiet durch regelmäßige Inspektionen. Kontrolliert wird in diesem Zusammenhang die Einhaltung der Vorschriften des Apothekenwesens, ...
Arbeitskreis Demenz
Im Rhein-Kreis Neuss leben fast 6.000 Menschen, die an Demenz erkrankt sind. Berechnungen der  Technischen Universität München zufolge wird es im Jahr 2020  über 8.000 Menschen mit einer Demenzerkrankung im Rhein-Kreis Neuss geben, wobei die Bevölkerungszahl ...
Arzneimittel im Einzelhandel
Bestimmte, freiverkäufliche Arzneimittel dürfen auch außerhalb von Apotheken, jedoch nur nach vorheriger Anzeige und unter Nachweis einer besonderen Sachkunde, durch geschultes Personal verkauft werden. Entsprechend § 67 des Gesetzes über den Verkehr mit ...
Arzneimittelaufsicht
Arzneimittel, landläufig auch als Medikamente bezeichnet, werden aufgrund ihrer Zweckbestimmung oder ihrer Präsentation bzw. aufgrund ihrer besonderen Wirksamkeit im Wesentlichen zur Heilung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten bei Mensch und Tier angewendet. ...
Aufgeweckt: Experteninterviews (Film)
Zwei Experten sprechen über die besondere Vorgehensweise und Strategie des Rhein-Kreises zum Thema "Frühprävention".
Aufgeweckt: Hauptfilm
Ein "aufweckender" Film über das Projekt vermittelt die innovativen Gedanken und Strategien der Präventionsarbeit des Rhein-Kreises mit seinen Partnern und Förderern.
Aufgeweckt: Trailer
Bewegende Bilder von Kindern, Schwangeren, Erzieherinnen und jungen Familien zeigen in 01:40 min wie berührend gelungene Gesundheitsförderung sein kann.
Ausbildung in den Gesundheitsfachberufen
Im Rhein-Kreis Neuss werden Ausbildungen in folgenden Gesundheitsfachberufen angeboten: St. Elisabeth-Akademie (Ausbildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen)
Am Standort Neuss (Johanna-Etienne-Krankenhaus) wird in folgenden Bereichen ausgebildet: Gesundheits- und ...
Ausländische Qualifikationen in den Gesundheitsfachberufen
Sofern Sie Ihre Ausbildung in einem Gesundheitsfachberuf im Ausland absolviert haben, dürfen Sie Ihren Beruf erst nach Anerkennung dieser Ausbildung durch die zuständige Behörde ausüben. Hierzu müssen Sie die Gleichwertigkeit des Ausbildungsstandes nachweisen und ...
Badegewässer: EU-Qualitätsanforderungen
Der Rat der Europäischen Gemeinschaft hat für Badegewässer Qualitätsanforderungen entwickelt, die dem Schutz der Gesundheit der Badenden und dem Schutz der Umwelt dienen. Im Rhein-Kreis Neuss sind mit dem Nievenheimer See und dem kleinen Kaarster See zwei ...
Betäubungsmittel
Betäubungsmittel sind stark wirkende Arzneimittel (zum Beispiel starke Schmerzmittel), deren Einnahme mit besonderen Risiken verbunden ist, da sie z.B. ein besonderes Suchtpotenzial haben. Das Missbrauchspotenzial ist vergleichsweise hoch, weshalb für Betäubungsmittel ...
Borkenflechte
Was ist Borkenflechte? Borkenflechte (Impetigo contagiosa) ist eine bakterielle Hautinfektion. Sie ist sehr ansteckend und wird auf dem Schmierweg übertragen. Die Krankheit tritt besonders häufig im Kindesalter auf. Verbreitet ist sie daher in Kindergärten und Schulen. ...
ComDoc - Gesundheitsdatenbank
ComDoc ist die Gesundheitsdatenbank des Rhein-Kreises Neuss. Die Datenbank enthält eine Vielzahl von Hilfs-und Beratungsangeboten im Kreisgebiet.
Doppelt gesund: Gesunde Schwangerschaft
Das Ziel des Schwangerenpräventionsprojekts "doppelt gesund" ist die Gesundheitsförderung der Schwangeren und des ungeborenen Kindes.
Erster Zahn
Der sechste Monat - es ist soweit, Ihr Kind hat jetzt den ersten Zahn. Von jetzt an heißt es: putzen. Sicher wünschen Sie sich für Ihr Kind gesunde Zähne. Mit ein paar kleinen Tipps möchten wir Ihnen helfen, dies zu erreichen. Sie werden sehen, es ist nicht ...
EurHealth-1Health: Gesundheitsprojekt zur Bekämpfung resistenter Mikroorganismen
Im Projekt EurHealth-1Health engagiert sich das Gesundheitsamt in der Bekämpfung von Infektionen, die durch besonders resistente Mikroorganismen verursacht werden. Sowohl durch übermäßigen und falschen Antibiotikaverbrauch, als auch durch die natürliche Mutation ...
Fachtagung Gesundheitsförderung
Zielgruppen dieser Veranstaltung sind Erzieherinnen und Lehrkräfte. Die Fachtagung Gesundheitsförderung hat sich zu einem zentralen Bestandteil innerhalb von "fitnetz" entwickelt. Sie informiert - einmal jährlich - mit Fachreferaten und Workshops über ...
fitnetz - das gesunde netzwerk
Kindergärten und Schulen, die ihre Organisation unter gesundheits­förderlichen Gesichts­punkten weiter­entwickeln möchten, können sich dem fitnetz anschließen.
Fußpilz
Was ist Fußpilz? Fußpilzerkrankungen sind weit verbreitet und gehören mit einer Häufigkeit von bis zu 30 % unter Erwachsenen in Deutschland zu den häufigsten Hautinfektionen überhaupt. Die Erreger der Erkrankung sind in der Regel sogenannte ...
Gefahrstoffüberwachung im Einzelhandel
Ebenso wie Arzneimittel unterliegen auch die Gefahrstoffe im Einzelhandel der Überwachung ( z.B. Lampenöle, Zement, Farben, Lacke, Insektizide, Herbizide etc. ).
Die Gefahrstoffüberwachung im Einzelhandel beinhaltet im Wesentlichen die Erteilung von ...
Gemeldete Infektionen im Rhein-Kreis Neuss
Hier finden Sie die gemeldeten Infektionen im Rhein-Kreis Neuss.
Gemeinsam gegen Karies
Im Volksmund wird allgemein behauptet, dass jede Schwangerschaft zum Verlust eines Zahnes der Mutter führt! Stimmt das? Zur Beantwortung dieser Frage wollen wir zunächst klären, was während der Schwangerschaft passiert! IHR ZAHNFLEISCH ... Die Hormonumstellung ...
Gender Medizin: Gesundheit von Frau & Mann
Die Gendermedizin (Gender bedeutet auf Englisch "Geschlecht") betrachtet medizinische Forschung, Diagnosefindung sowie Therapien unter geschlechtsspezifischen Aspekten. Gendermedizin wurde von Österreich ausgehend seit Anfang der 1990er Jahre etabliert. Ein früh untersuchter ...
Gesundheitliche Eignung - Gesundheitsgutachten
Der amtsärztliche Dienst erstellt Gutachten zu unterschiedlichen sozialmedizinischen und beamtenrechtlichen Fragestellungen.
Gesundheits-App kostenlos: Wie schütze ich mich vor multiresistenten Keimen?
Wie gefährlich sind multiresistente Keime? Was muss ich beachten, wenn ich infizierte Angehörige im Krankenhaus besuche? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt die mobile Internet-Anwendung "MRSApp".
Gesundheitskalender 2016
Der Online-Gesundheitskalender des Kreisgesundheitsamtes bietet zwölf Interviews zu besonderen Gesundheitsthemen. Die jeweiligen Gespräche mit Experten aus der Region führt Amtsarzt Dr. Michael Dörr.
Gesunde Städte-Netzwerk
Das Gesunde Städte-Netzwerk versteht sich als Teil der "Gesunde Städte"-Bewegung der Weltgesundheitsorganisation ( WHO ). Ausgangspunkt für die Gesunde Städte-Initiative der WHO ist die "Ottawa-Charta zur Gesundheitsförderung" von 1986. Das ...
Gesund genießen
Zielgruppe des Projektes sind Erzieherinnen und Lehrkräfte aus der Grund-, Förder- und Hauptschule, Haus­wirtschafterinnen sowie Personen aus dem offenen Ganztagsbereich. In Kindertagesstätten und Schulen ist die Ernährungssituation oft besorgniserregend: Kindern ...
Gesundes Aufwachsen im Quartier
Kooperationsprojekt von Krankenkassen und Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss zur Verbesserung der gesundheitlichen Situation von Kindern im Stadtteil Neuss-Weckhoven Hintergrund Die Schwangerschaft, die Geburt, die ersten Monate und die Kleinkinderjahre stellen hohe Anforderungen an ...
Gutachten und Stellungnahmen
Hauptsächlich erstellt der zahnärztliche Dienst Stellungnahmen zur Beihilfefähigkeit privatzahnärztlicher Behandlungen bei Beamten. Häufig stellt sich die Frage der Notwendigkeit und Angemessenheit im Sinne der Beihilfenverordnung ( BVO ) bei geplanter oder ...
Hantaviren
(Quelle: Robert Koch-Institut Berlin, Stand: Januar 2010) Hantaviren kommen weitweit vor. Sie sind nach einem Fluss in Korea benannt, wo in den 50er Jahren während des Koreakriegs Tausende US-Soldaten an einer Hantavirus-Infektion erkrankten. Die natürlichen Wirte der ...
Hebammen und Entbindungspfleger
Freiberuflich tätige Hebammen / Entbindungspfleger haben, genau wie die Angehörigen der anderen Gesundheitsfachberufe, die gesetzliche Pflicht, sich beim örtlich zuständigen Gesundheitsamt anzumelden, bzw. sie müssen vom jeweiligen Arbeitgeber dort angemeldet ...
Heil- und Pflegeberufe: Anbieterverzeichnis für den Rhein-Kreis Neuss
Hier finden Sie Adressen von Ergotherapeuten, Hebammen, Heilpraktiker, Logopäden, Pflegedienste, Physiotherapeuten und Podologen.
Heilkundliche Tätigkeiten
Heilkundliche Tätigkeiten sind abzugrenzen gegenüber klassischen Wellness-Verfahren. Letztere unterliegen keinen restriktiven Anforderungen. Die Ausübung der Heilkunde ist jede berufs- oder gewerbsmäßig vorgenommene Tätigkeit zur Feststellung, Heilung oder ...
Herzinfarkt bei Frauen
Noch immer herrscht bei Laien und vielen Medizinern die Meinung, die koronare Herzkrankheit ( KHK ) sei eine typische Krankheit des Mannes im mittleren und höheren Lebensalter. Bis Mitte der 90er Jahre hielt sich der Mythos, dass Frauen aufgrund ihres hormonellen Status vor einer ...
Hygiene im Hafen
Herbert Grönemeyer hat es vorausgesehen: "Ich will mehr Schiffsverkehr" singt er in seinem so betitelten Lied. Dies bestätigt auch der Neuss-Düsseldorfer Hafen: Nach Angaben der RheinCargo Neuss stieg in 2013 der Schiffsumschlag um etwa sieben Prozent auf 19,1 ...
Hygiene in Altenheimen
Die Zahl der Alten- und Pflegeheime ist durch die gestiegene Lebenserwartung der Gesellschaft in den letzten Jahren stark angestiegen. Für ältere Menschen mit gemindertem Allgemeinzustand, oder bei bestimmter medikamentöser Behandlung, oder bei Menschen mit Vorerkrankungen ...
Hygiene in Arzt- und Dialysepraxen
In medizinischen Einrichtungen ist die Gesundheit oder gar das Leben von Patienten auch von der sachgerechten Umsetzung der erforderlichen Hygienemaßnahmen durch die jeweiligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Ort abhängig. Hygienisch korrektes Arbeiten ist deshalb ein ...
Hygiene in Krankenhäusern
Krankenhaushygiene ist ein wesentlicher Bestandteil der Qualitätssicherung in der stationären Patientenversorgung. Sogenannte "Krankenhausinfektionen" führen nicht nur zu einer Verlängerung der Krankheitsdauer, sondern vermehren das Leiden der Patienten und ...
Hygiene in Schulen, Kindertageseinrichtungen und Heimen
Es gibt nichts Wichtigeres als die Gesundheit unserer Kinder. Kinder haben ein Recht auf ein gesundes Umfeld, sowohl im privaten, als auch im öffentlichen Bereich. Die Beachtung der Hygienevorschriften in Schulen, Kindertageseinrichtungen und Heimen dient sowohl dem Schutz der ...
Hygiene in Schwimmbädern und Badegewässern
Schwimmen ist gesund für Herz, Kreislauf, Muskeln, Gelenke und Ausdauer. Die entspannende Wirkung des Wassers hat einen positiven Einfluss auf die Psyche. Daher sind Schwimmsport und die Bewegung im Wasser bei allen Altersgruppen sehr beliebt. Die Hallen- und Freibäder sowie die ...
Hygiene in der Kosmetik, der Fußpflege, beim Tätowieren und Piercen sowie in Friseurbetrieben
Die Hygieneverordnung Nordrhein-Westfalen basiert auf dem Infektionsschutzgesetz und gilt für die Ausübung beruflicher oder gewerblicher Tätigkeiten, bei denen Geräte bzw. Werkzeuge angewendet werden, die bestimmungsgemäß die Haut oder Schleimhaut ihrer ...
Import von Arzneimitteln
Arzneimittel aus Ländern, die nicht der EU angehören, dürfen nur von Personen in das Bundesgebiet verbracht oder importiert werden, die hierfür über eine besondere Erlaubnis nach dem Arzneimittelgesetz verfügen. Hiervon nicht betroffen sind die für ...
Keuchhusten (Pertussis)
Allgemein Keuchhusten ist eine durch Bakterien (Bordetella pertussis) ausgelöste, sehr ansteckende Infektionskrankheit der Atemwege, die im typischen Fall in drei Stadien verläuft. Die Zeit zwischen Ansteckung und Ausbruch der Krankheit beträgt 7 bis 14 Tage. ...
Konferenz für Gesundheit, Pflege und Alter
Aufgabe der Gesundheitskonferenz des Rhein-Kreises Neuss ist die Beratung gemeinsam interessierender Fragen der gesundheitlichen Versorgung auf kommunaler Ebene. Der Gesundheitskonferenz gehören u. a. die Vertreter der Ärzte und Apotheker und die Beauftragten der Versicherungen an.
Krätze (Scabies)
Die Infektion wird durch 0,3 bis 0,4 mm große, begattete Milbenweibchen hervorgerufen, die in den unteren Lagen der Hornschicht mittels zweier kräftiger Beißzangen einen Gang von täglich 0,5 bis 0,3 mm geben und dabei 2 bis 3 Eier ablegen. Die Milben können ...
Leptospirose
Leptospiren sind fein gewundene Bakterien, die bei Tieren wie z.B. Ratten, Mäusen, Hunden, Katzen aber auch Schweinen weit verbreitet sind. Sie werden von diesen Trägern mit dem Harn ausgeschieden und überleben im feuchten Boden und Wasser z.T. mehrere Wochen. Der ...
Masern
Masern sind eine akute Virusinfektion, die durch ein grippeähnliches Vorstadium und typischen Hautausschlag im Hauptstadium gekennzeichnet ist. Von besonderer Bedeutung sind die häufig auftretenden Komplikationen, die mit einer erhöhten Sterblichkeit einhergehen. Die ...
Meldepflichtige Erkrankungen
Unter einer Infektion, umgangssprachlich "Ansteckung", versteht man das Eindringen und die Vermehrung von Krankheitserregern, z.B. Bakterien, Viren oder Pilzen in den menschlichen Organismus. Treten nach einer Infektion Krankheitssymptome auf, handelt es sich um eine ...
Meningokokkenmeningitis
Bei der Erkrankung handelt es sich um eine bakterielle Hirnhautentzündung oder bakterielle Sepsis (Blutvergiftung), ausgelöst durch sogenannte Meningokokken (Neisseria meningitidis). Sie sind chemisch und immunologisch unterscheidbar und ermöglichen die Einteilung der ...
Milchzähne
Gesunde und kariesfreie Milchzähne sehen nicht nur schön aus, sie sind auch unverzichtbar zum Kauen, Sprechen und als Platzhalter für die bleibenden Zähne.
Mobile Suchtprävention: PrEventmobil
Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung hat aktuell 2007 Ergebnisse einer Repräsentativuntersuchung zum Alkoholkonsum Jugendlicher vorgelegt. Im Vergleich zu den Ergebnissen der Untersuchung aus den Jahren 2004 und 2005 ist festzustellen, dass der Alkoholkonsum ...
MRSA Netzwerk
MRSA ist ein Kürzel, das für ein besonders widerstandsfähiges Bakterium namens Methicillin-resistenter Staphylokokkus aureus steht. Hierbei handelt es sich um einen Keim, der im Zusammenhang mit einer medizinischen ambulanten oder stationären Behandlung auftritt und dessen Vorkommen insbesondere durch den Einsatz von Antibiotika begünstigt wird.
Organspende
Am 1. November 2012 ist das "Gesetz zur Regelung der Entscheidungslösung im Transplantationsgesetz" in Kraft getreten. Damit wird das Ziel, die Organspendebereitschaft in Deutschland zu erhöhen, gesetzlich verankert. Das Gesetz sieht eine breite Aufklärung der ...
Podcasts des Gesundheitsamtes
Das Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss bietet kostenlose Podcasts (Hördateien) zu Gesundheitsthemen an.
PROJugend statt PROMille
Das Kreisjugendamt sowie Polizei und Caritas wollen Jugendliche mit einem neuen Projekt vor Gefahren übermäßigen Alkoholkonsums warnen. Unter dem Leitwort "PROJugend statt PROMille" werden Informationsveranstaltungen für Schützen- und Sportvereine in ...
prokita - Ein Programm zur Förderung von Gesundheit und Bildung für Kinder in Kindertagesstätten im Rhein-Kreis Neuss
Die Auswertungen der Schulneulingsuntersuchungen zeigen seit vielen Jahren deutliche Entwicklungsdefizite und/oder Entwicklungsstörungen der 5 bis 6 jährigen Kinder in den Bereichen der Sprache, der Motorik, des Körpergewichtes, der Wahrnehmung, des Verhaltens und der ...
Prüfungswesen Gesundheitsfachberufe
Neben der Sicherstellung organisatorischer und rechtlicher Korrektheit von Prüfungen in den nichtakademischen Gesundheitsfachberufen, sowie der Berufung qualifizierter Personen in die entsprechenden Prüfungsausschüsse, stellt das Gesundheitsamt Urkunden über die ...
Psychiatriekoordination
Die Psychiatriekoordination ist im Gesundheitsamt in der Abteilung für Gesundheitsplanung und -förderung angesiedelt. Inhaltlich umfasst sie im Wesentlichen die Bereiche Sucht / Drogen, Allgemeine Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Gerontopsychiatrie. Darüber ...
Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft (PSAG)
Die Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft versteht sich als ein trägerunabhängiges und gleichzeitig trägerübergreifendes Expertensystem, das die Bestandsaufnahme und die Entwicklung von Strategien für den Aufbau fehlender Angebote im Rhein-Kreis Neuss und deren Vernetzung mit den vorhandenen Angeboten vorantreibt.
Reisen mit Arzneimitteln
Viele Menschen sind im Rahmen ihrer Behandlung auf die regelmäßige Einnahme von Arzneimitteln angewiesen. Bei Reisen innerhalb der EU ist dies in aller Regel - für den persönlichen Bedarf - problemlos möglich.
Eine Reihe der sogenannten Drittländer ...
Rotaviren
Vorkommen Rotaviren sind weltweit verbreitet. Sie sind neben Noroviren häufig die Ursache von Magen-Darm-Erkrankungen in Einrichtungen wie Alten- und Pflegeheimen, Krankenhäusern (hier vor allem in Kinderkliniken und auf Wöchnerinnenstationen) oder Kindergärten. Bei ...
rundum gesund
Vor Ort, in der Kommune, werden die Grundlagen für ein gesundes Aufwachsen gelegt. Die Lebensbedingungen in Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Schulen, Freizeit- und Begegnungsstätten sowie in der Familie und im Wohnumfeld beeinflussen das Gesundheitsverhalten enorm. ...
Scharlach
Inkubationszeit Die Dauer von der Ansteckung bis zum Ausbruch der Krankheit beträgt 2 - 4 Tage. Symptome/Krankheitszeichen Lokalinfektionen des Rachens und der Tonsillen. Temperatur über 39° C, häufig Schüttelfrost und Erbrechen. Charakteristisch ist die ...
Selbsthilfe
Der Rhein-Kreis Neuss fördert seit über 25 Jahren strukturell und finanziell die Selbsthilfegruppen in der Region, von denen es aktuell über 120 gibt. Die seit 2005 bestehende, vom Rhein-Kreis Neuss in Zusammenarbeit mit dem Paritätischen Wohlfahrtsverband getragene ...
SKOLL-Gruppenprogramm
Nach guten Erfahrungen im Jahr 2011, 2012 und 2013 bietet die Jugend- und Drogenberatung Neuss in Kooperation mit dem Sozialpsychiatrischen Dienst des Rhein-Kreises Neuss ab dem 29. Oktober 2014 ein weiteres Seminar nach dem Konzept des Selbstkontroll-Trainings SKOLL an. Derartige Kurse ...
Sozialpsychiatrischer Dienst: Über uns
Wir helfen Wege finden Der Sozialpsychiatrische Dienst des Gesundheitsamtes, unter Leitung des Facharztes für Psychiatrie und Psychotherapie Stephan Düss, ist zuständig für Menschen mit psychischen Erkrankungen (Hilfen für psychisch Kranke) und/ oder ...
Steuergruppe Sucht, Psychiatrie und Behinderung
In der psychiatrischen Versorgungslandschaft im Rhein-Kreis Neuss hat sich ein breit gefächertes ausdifferenziertes Versorgungssystem entwickelt. Es gibt zahlreiche und zum Teil höchst unterschiedliche Kostenträger und Leistungserbringer sowie Selbsthilfestrukturen. Um eine ...
Trinkwasserverordnung: Hinweise für Gebäudeeigentümer und Gebäudeverwalter
Ab dem 01.11.2011 gilt die neue Trink­wasserverordnung. Hausbesitzer von Gebäuden mit großen Warmwassersystemen (Großanlagen) müssen ihre Anlagen dem Gesund­heitsamt anzeigen und ihr Warm­wasser regelmäßig auf Legionellen untersuchen lassen.
Über das Gesundheitsamt
Das Gesundheitsamt nimmt die Aufgaben des öffentlichen Gesundheitsdienstes auf regionaler Ebene wahr. Für die Einwohner in der Kreisregion ist das Amt mit Sitz in Grevenbroich und seinen Dependancen in Neuss und Dormagen zuständig.
Warzen
Gewöhnliche Warzen und Dellwarzen gehören zu den häufigsten von Viren verursachten Hauterkrankungen. Personen beiderlei Geschlechts können in jedem Alter befallen werden, jedoch ist das Vorkommen von Warzen, insbesondere von Dellwarzen, unter Kindern und Jugendlichen ...
Windpocken
Ein Kind Ihrer Einrichtung ist an Windpocken erkrankt. Anlässlich dieses Falles informiert das Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss: Meldepflicht nach dem Infektionsschutzgesetz Eltern oder Sorgeberechtigte sind gemäß Infektionsschutzgesetz verpflichtet, die Leitung ...
Wohnungshygiene
Schimmelpilze sind überall in der Umwelt vorhanden. Sie zersetzen im Naturkreislauf organische Materie wie Laub, Pflanzenreste usw. . So findet man in der Luft von Müll- oder Biotonnen sehr hohe Konzentrationen unterschiedlicher Arten. Schimmelpilze brauchen insbesondere ...
Zahnwechsel
Etwa mit dem 6. Geburtstag beginnt bei den Kindern der Zahnwechsel. Sollte Ihr Kind bis dahin jedoch noch keine Wackelzähne haben, oder der erste Zahn schon früher ausfallen, ist dies aber kein Grund zur Besorgnis.
Zahnärztliche Gruppenprophylaxe
Gruppenprophylaxe im Arbeitskreis Zahngesundheit Gesunde und kariesfreie Zähne sehen nicht nur schön aus, wir brauchen sie auch zum Zerkleinern der Nahrung und zum Sprechen. Schöne Zähne sind wichtig für das Selbstbewusstsein und die Gesundheit unseres ganzen ...
Zahngesundheit bei Senioren
Die Veränderung der Altersstruktur der Bevölkerung ist eine große Herausforderung in allen Bereichen. Diese Prognose erfordert ein Umdenken des gesamten medizinischen und zahnmedizinischen Sektors. Gute Mundhygiene im Alter verringert nicht nur den Zahnverlust, sondern ...