Stethoskop vor einem Plastikherz
© 478524468 / Thinkstock

Inhalt

Ausbildung in den Gesundheitsfachberufen

Rettungshilfe

Im Rhein-Kreis Neuss werden Ausbildungen in folgenden Gesundheitsfachberufen angeboten:

St. Elisabeth-Akademie (Ausbildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen)
Am Standort Neuss (Johanna-Etienne-Krankenhaus) wird in folgenden Bereichen ausgebildet:

  • Gesundheits- und Krankenpflege
  • Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz
  • Fachweiterbildung in der Psychiatrie
  • sowie zahlreiche ergänzende Lehrgänge

Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe im Rhein-Kreis Neuss
Die städtischen Kliniken Neuss - Lukaskrankenhaus - und die Kreiskrankenhäuser in Grevenbroich und Dormagen haben sich im September 2006 zum Betrieb dieser Einrichtung zusammengeschlossen. Folgende Ausbildungen werden dort angeboten:

  • Gesundheits- und Krankenpflege
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpflege
  • duales Studium zum "Bachelor of Arts in Healthcare"
  • sowie zahlreiche Fort- und Weiterbildungen / Seminare

Medicoreha Welsink Akademie GmbH
Auf der Hammer Landstraße in Neuss wird in folgenden Bereichen ausgebildet:

  • Physiotherapie
  • Ergotherapie
  • duales Studium "Angewandte Therapiewissenschaften" zum "Bachelor of Science"
  • zahlreiche ergänzende Lehrgänge
  • sowie zahlreiche Fort- und Weiterbildungen / Seminare

Rettungswesen
Für Ausbildungen im Rettungswesen unterhalten die Hilfsorganisationen im Rhein-Kreis Neuss Lehrrettungswachen, an denen zahlreiche Aus- und Weiterbildungen angeboten werden.

Weitere Berufe
Zu den staatlich anerkannten Ausbildungsstätten für Fachberufe des Gesundheitswesens hat das damalige Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen zuletzt im März des Jahres 2007 ein Verzeichnis herausgegeben.