Stethoskop vor einem Plastikherz
© 478524468 / Thinkstock

Inhalt

Apothekenaufsicht

Die Apothekenaufsicht des Rhein-Kreises Neuss erstellt Erlaubnisse zum Betrieb von Apotheken und überwacht die rund 110 Apotheken im Kreisgebiet durch regelmäßige Inspektionen. Kontrolliert wird in diesem Zusammenhang die Einhaltung der Vorschriften des Apothekenwesens, des Verkehrs mit Arzneimitteln und Betäubungsmitteln, sowie der Heilmittelwerbung und des Gefahrstoffwesens. Auch Maßnahmen der Gefahrenabwehr sowie die Ahnung nach dem Ordnungswidrigkeitengesetz bzw. das Einleiten von strafrechtlichen Maßnahmen gehören zu diesem Aufgabengebiet.

Besondere Tätigkeiten von Apotheken, wie Versand- oder Großhandel, sowie die Versorgung von Heimen, Krankenhäusern oder Rettungsdiensten, sind an besondere Voraussetzungen gebunden und bedürfen gesonderte Genehmigungen.