Mann berührt virtuelle Zahnräder
© Thinkstock / 166840188

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Umweltmedizinische Beratung

Häufig werden Krankheitssymptome, wie Kopfschmerzen, Hautausschläge, Husten usw. mit Umwelteinflüssen in Verbindung gebracht. Insbesondere macht man hierfür Schadstoffe, Schimmelpilze u. a. in der Außenluft, Wohnungen, Schulen oder Kindergärten verantwortlich. Das Gesundheitsamt des Rhein-Kreises Neuss berät Sie hier fachgerecht und neutral in allen Fragen des gesundheitlichen Umweltschutzes!

Schadstoffe in Innenräumen

  • Beratung zu Schadstoffen in Innenräumen/Raumluft, beispielsweise Asbest, Formaldehyd, Lösungsmittel, PCB
  • Wohnungsbegehungen, ggf. Schadstoffmessungen

Schimmelbefall und Feuchtigkeit

  • Beratung bei Schimmelbefall und Feuchtigkeit in der Wohnung oder in öffentlichen Gebäuden, Wohnungshygiene

Strahlung

  • Beratung zu Risiken durch elektromagnetische oder ultraviolette Strahlung, beispielsweise durch Radon, Strahlendiagnostik und Strahlentherapie, Mobilfunk, Sendemasten, Hochspannungsleitungen oder Solarien

Außenluft

  • Informationen zur Schadstoffbelastung beispielsweise durch Feinstaub, Stickstoffdioxid oder Ozon

Diese Kosten entstehen bei uns

Die Kosten für Schadstoffmessungen richten sich nach den zu untersuchenden Schadstoffen (ab 70 Euro).