Mann berührt virtuelle Zahnräder
© Thinkstock / 166840188

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Sexuell übertragbare Krankheiten (Beratung)

Sexuell übertragbare Infektionen sind Erkrankungen, die über Geschlechtsverkehr übertragen werden. Hierzu zählen unter anderem Tripper und Lues, aber auch weniger bekannte Infektionen wie z. B. durch Chlamydien oder Trichomonaden. Schützen kann man sich vor diesen Infektionen in der Regel durch den Gebrauch von Kondomen. Wer bei sich neu aufgetretene Geschwüre, Juckreiz, Ausfluss oder ähnliches feststellt, sollte einen Arzt aufsuchen.

Das Gesundheitsamt bietet Männern und Frauen, die in der Sexbranche arbeiten, oder Personen mit hohem Risiko für sexuell übertragbare Infektionen eine Beratung an.

Es wird eine anonyme und kostenlose Testung auf HIV-Infektionen und Syphillis angeboten.