Mann berührt virtuelle Zahnräder
© Thinkstock / 166840188

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Beratung nach § 10 Prostituiertenschutzgesetz

Seit dem 01.07.2017 bietet das Kreisgesundheitsamt eine gesundheitliche Beratung nach dem Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG § 10) an.

Die Beratungsbescheinigung erhalten Sie kostenlos nach einem vertraulichen Beratungsgespräch im Gesundheitsamt.

In dem Gespräch können Fragen zur sexuellen Gesundheit, zur Schwangerschaft- und Schwangerschaftsverhütung, zum Umgang mit Alkohol und Drogen besprochen werden. Selbstverständlich können auch weitere Themen aufgegriffen werden.

Die Beratungsbescheinigung erhalten Sie unabhängig von den Inhalten des Beratungsgesprächs.

Eine körperliche Untersuchung findet nicht statt.

Beratungszeiten und Termine:


Beratungszeiten: montags bis donnerstags 07:00 - 11:30 Uhr oder nach Vereinbarung.
Es wird gebeten, Termine vorher telefonisch unter 02181 601-5433 oder online zu vereinbaren.

Vom 06.08. bis einschließlich 17.08.2018 sowie vom 10.09. bis einschließlich 21.09.2018 bleibt die Beratungsstelle geschlossen. Bitte vereinbaren Sie rechtzeitig einen neuen Termin.

Termin online buchen

Diese Unterlagen benötigen Sie

Ausweisdokument (z.B. Personalausweis, Führerschein, Pass oder Aufenthaltsgenehmigung)