Europafahne
© 494148965, iStock | Volle Größe

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Europaminister Dr. Holthoff-Pförtner verleiht erneut Auszeichnung "Europaaktive Kommune" und "Europaaktive Zivilgesellschaft"

Europa |

Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, verleiht auch in diesem Jahr wieder die beiden Auszeichnungen "Europaaktive Kommune" und "Europaaktive Zivilgesellschaft". Bis zum 09. Mai 2020 können sich Kommunen, Kommunalverbände und zivilgesellschaftliche Initiativen, die mit beispielgebenden europäischen Aktivitäten, den Menschen vor Ort Europa und ihre Chancen näher gebracht haben, z.B. durch gelebte Partnerschaften oder europäische/internationale Projekte, beim Europaminister um eine Auszeichnung bewerben.

Ziel der beiden Auszeichnungen ist, das europäische Engagement der kommunalen Familie und der Zivilgesellschaft in Nordrhein-Westfalen zu würdigen, zu unterstützen und der Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Die ausgezeichneten Kommunen, Kommunalverbände und zivilgesellschaftliche Akteure (z.B. Vereine) erhalten neben der Auszeichnungsurkunde auf sie zugeschnittene Angebote der Landesregierung zur Vernetzung für ihre Öffentlichkeitsarbeit. Mit der Auszeichnung sind keine Preisgelder verbunden. Beide Auszeichnungen haben keine Laufzeitbeschränkung. Die eingereichten Unterlagen werden durch zwei Jurys beurteilt.

Für interessierte Antragsteller lädt die Staatskanzlei am Donnerstag, dem 23.01.2019 zu einer Informationsveranstaltung nach Düsseldorf ein, auf der ausführlich über das Bewerbungsverfahren informiert wird und Fragen hierzu im direkten Gespräch geklärt werden können.

Im vergangenen Jahr hat Europaminister Dr. Holthoff-Pförtner gemeinsam mit der Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, Ina Scharrenbach, 15 Kommunen aus NRW den unbefristeten Titel "Europaaktive Kommune" und fünf zivilgesellschaftlichen Initiativen die Auszeichnung "Europaaktive Zivilgesellschaft" verliehen.

Der Rhein-Kreis Neuss wurde bereits in 2013 von der damaligen Ministerpräsidentin Kraft als Europaaktive Kommune ausgezeichnet, und erhielt von Europaminister Dr. Holthoff-Pförtner diese Auszeichnung im Jahr 2018 unbefristet.