EU Fahne vor Fenstern
© 506815322/iStock/Thinkstock

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Informationsseminar zum EU-Programm Europäischer Solidaritätskorps im Kreishaus Neuss am 24.05.2019, 17.00 bis 19.00 Uhr

Europa |

Die Europäische Union legt seit vielen Jahrzehnten einen besonderen Schwerpunkt auf die Jugendförderung. Dabei betont sie immer wieder, dass die jungen Menschen die Bürgerinnen und Bürger von morgen sind und die Aufgabe haben, die Herausforderungen aber auch die Chancen Europas von morgen zu bewältigen. Durch eine frühestmögliche Aufklärung und Information über die Europäische Integration und die politischen Themenschwerpunkte der EU sollen die Jugendlichen in die Lage versetzt werden, ihre Interessen zu vertreten, eigene Politikschwerpunkte zu setzen und sich in die Debatte um die Zukunft Europas einzubringen.
Dies ist der Hintergrund der zahlreichen EU-Förderprogramme für Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende, die vom Erasmus+-Programm bis zur jüngsten Initiative des Europäischen Parlaments, Discover EU, reichen.
Der Rhein-Kreis Neuss lädt mit seinem Europe Direct Informationszentrum Mittlerer Niederrhein am 24.05.2019 alle interessierten jungen Leute zwischen 18 und 30 Jahre zu einem Informationsseminar zum EU-Förderprogramm Europäischer Solidaritätskorps (Freiwilligendienst und Solidaritätsprojekte) in das Kreishaus Neuss ein. Wir freuen uns, dass wir mit Harriet Meyer eine junge und kompetente Botschafterin der EuroPeers gewinnen konnten, die das EU-Programm mit seinen einzelnen Aktionen vorstellen wird. Nach einem Einführungsvortrag wird Frau Meyer über Beispiele aus dem Programm berichten und Fragen beantworten.

Wir laden Sie herzlich zu diesem kostenlosen Informationsseminar in das Kreishaus Neuss ein.

Es stehen max. 50 Plätze zur Verfügung, wir wären für eine vorherige Anmeldung bis zum 23.05.2019 unter info@europedirect-mn.de dankbar. Nach dem Ende des Seminars laden wir zu einem Imbiss und einem Get-Together ein.