Europafahne
© 494148965, iStock | Volle Größe

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Multimedia-Tisch im Kreishaus Neuss informiert über die Europäische Union

Europa |

Das Europe Direct Informationszentrum Mittlerer Niederrhein informiert ab sofort mit einem Multimedia-Tisch über die Europäische Union; dieser gibt Informationen und beantwortet Fragen wie "Welche Länder gehören zur Europäischen Union und wie heißen die Hauptstädte", "welche Euro-Münze stammt aus welchem Land". Mit dem Touchscreen können Besucher sich ferner auf spielerische Weise über die EU und die sie repräsentierenden Persönlichkeiten, wie die EU-Kommission und die deutschen Abgeordneten des Europäischen Parlaments informieren. Außerdem werden die 55 Europe Direct Informationszentren in Deutschland vorgestellt, deren Aufgabe die fortlaufende Information der Bürgerinnen und Bürger über die aktuellen Entwicklungen in Brüssel und Straßburg ist. Schließlich geben kurze Videos einen Überblick über wichtige und aktuelle Politikbereiche der EU.

"Wir möchten die Menschen über die Rechte und Vorteile, die ihnen Europa bringt, informieren, damit sie diese nutzen können. Gleichzeitig wollen wir sie ermuntern, so Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, sich eine Meinung zu bilden und die EU politisch mit zu gestalten".

Der Multimediatisch ist eine Leihgabe der Vertretung der Europäischen Kommission, Berlin an das Europe Direct Informationszentrum Mittlerer Niederrhein, das seit nunmehr zehn Jahren im Kreishaus Neuss seinen Sitz hat und für die Region Mittlerer Niederrhein zuständig ist; hierzu gehören neben den kreisangehörigen Städten und Gemeinden des Rhein-Kreises Neuss, die Städte Krefeld und Mönchengladbach, die Landeshauptstadt Düsseldorf, die Kreise Viersen, Wesel und der Rhein-Erft-Kreis. Die Mitglieder richten u.a. gemeinsame Veranstaltungen zu aktuellen EU-Themen aus und erarbeiten gemeinsam die für die Region strategisch wichtigen EU-Förderinstrumentarien.