Europafahne
© 494148965, iStock | Volle Größe

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Neue EU-Website hilft bei der Suche nach spritsparenden Autos

Europa |

Anfang Dezember 2010 hat die Europäische Kommission die neue web-site "Clean Vehicle" gestartet, die Bürgern, gewerblichen Nutzern sowie öffentlichen Stellen bei der Auswahl der saubersten und energieeffizientesten Fahrzeuge helfen soll. Das "Clean Vehicle"-Portal - unter http://www.cleanvehicle.eu erreichbar - umfasst alle Fahrzeuge, vom PKW über leichte und schwere Nutzfahrzeuge bis zu Autobussen. Es gibt Informationen über die verschiedenen Technologien und über Energieverbrauch und Emissionen der Fahrzeuge, die auf den europäischen Märkten verkauft werden. Ferner bietet das Portal einen Überblick über geltende Beschaffungsregeln und Anreizsysteme für saubere und energieeffiziente Fahrzeuge in den verschiedenen Mitgliedstaaten sowie Unterstützung für gemeinsame Beschaffungsmöglichkeiten für den öffentlichen Sektor.

Der für den Bereich Verkehr zuständige Vize-Präsident  der Europäischen Kommission, Siim Kallas, sagte anlässlich der Eröffnung des Portals "Verbraucher sollten nicht nur die Anschaffungskosten bedenken, sondern auch den Energieverbrauch und die Schadstoffemissionen während der gesamten Lebensdauer des Fahrzeugs. Entsprechend unserer Strategie, dass der Preis sämtliche Kosten enthalten muss, ist es sinnvoll, die grünere Alternative zu wählen. Diese web-site wird eine große Hilfe sein, um diese grüneren und effizienteren Fahrzeuge zu finden".

Das Portal unterstützt zugleich die Umsetzung der neuen Richtlinie über die Förderung sauberer und energieeffizienter Straßenfahrzeuge. Die Richtlinie regelt, dass ab Dezember 2010 bei der Beschaffung von Fahrzeugen für Öffentliche Verkehrsdienste der Energieverbrauch und die CO2- und Schadstoffemissionen berücksichtigt werden müssen. Dies bedeutet damit einen wichtigen Schritt zur Umsetzung der 20%/20%/20%-Ziele der EU in Bezug auf die Reduzierung von CO2-Emissionen, der Erhöhung der Energieeffizienz und der Erhöhung der der Erneuerbaren Energien. Durch die Umsetzung der Richtlinie sollen dem Markt Impulse für saubere und energieeffiziente Fahrzeuge und der Industrie Anreize zu entsprechenden Entwicklungs- und Investitionstätigkeiten gegeben werden.