Mann berührt virtuelle Zahnräder
© Thinkstock / 166840188

Inhalt

Betreuungsgeld

Wichtiger Hinweis:

Weil die Gesetzgebungskompetenz des Bundes fehlte, hat am 21.07.2015 das Bundesverfassungsgericht das Betreuungsgeldgesetz aus formalen Gründen für verfassungswidrig erklärt. Für die Elterngeldstelle des Rhein-Kreises Neuss bedeutet dies, dass ab sofort keine Anträge auf Betreuungsgeld mehr genehmigt werden dürfen - auch keine Anträge auf Weiterbewilligung. Bereits genehmigte Bescheide bleiben in Kraft.