Mann berührt virtuelle Zahnräder
© Thinkstock / 166840188

Inhalt

Genehmigungsfreistellung (genehmigungsfreie Gebäude)

Wenn Sie sich für ein Grundstück entschieden haben, das im Geltungsbereich eines qualifizierten Bebauungsplans liegt, ist der Bau des Hauses unter bestimmten Voraussetzungen genehmigungsfrei. Geregelt ist dieses Verfahren in § 67 BauO NRW.

Voraussetzungen für die Genehmigungsfreistellung

  1. Das Vorhaben muss im Geltungsbereich eines Bebauungsplanes errichtet werden und dessen Festsetzungen entsprechen.
  2. Das Vorhaben darf örtlichen Bauvorschriften nicht widersprechen.
  3. Die Erschließung des Vorhabens muss gesichert sein.
  4. Die Baubehörde erklärt nicht innerhalb eines Monats nach Eingang der Bauvorlagen, dass ein Genehmigungsverfahren durchgeführt werden muss.

Hier reichen Sie den Antrag ein

Den Antrag geben Sie bitte direkt bei der zuständigen Gemeinde in Jüchen oder Rommerskirchen ab.

Diese Unterlagen benötigen Sie

  1. Antrag
  2. Lageplan
  3. Bauzeichnungen
  4. Erhebungsbogen für die Baustatistik