Mann berührt virtuelle Zahnräder
© Thinkstock / 166840188

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

Aufenthaltserlaubnis für Staatsangehörige der Schweiz  und ihre Familienangehörigen

Bitte melden Sie sich an Ihrem Wohnort innerhalb einer Woche bei der Meldebehörde an.

Schweizer Staatsangehörige erhalten auf Antrag eine Aufenthaltserlaubnis; eine Arbeitserlaubnis ist nicht erforderlich. Nachdem Sie Ihren Wohnsitz angemeldet und einen Termin vereinbart haben, kommen Sie zur Ausländerbehörde.

Die nachfolgend aufgeführten Unterlagen sind erforderlich:

  • vollständig ausgefülltes Antragsformular
  • gültiger Nationalpass oder Personalausweis
  • ein aktuelles biometrietaugliches Foto

Zusätzlich benötigen wir von Ihnen entsprechend Ihrer Zugehörigkeit zu einer der folgenden Personengruppe die jeweils genannten Nachweise:

Sie sind Arbeitnehmer:

  • Aktuelle Arbeitgeberbestätigung (Art und Dauer des Beschäftigungsverhältnisses) oder Arbeitsvertrag

Sie sind selbstständig / freiberuflich tätig:

  • Gewerbeanmeldung
  • bei anmeldefreier Tätigkeit: schriftliche Darstellung der beabsichtigten Tätigkeit , Anmeldung beim Finanzamt (Steuernummer)

Sie sind nicht erwerbstätig, z.B. Rentner:

  • Nachweis der Sicherung des Lebensunterhaltes (z.B. Sparguthaben oder Verpflichtungserklärung Dritter, Rentenbescheid, etc.)
  • Krankenversicherungsnachweis

Diese Dienststelle hilft Ihnen weiter

Ausländerbehörde
Lindenstraße 10
41515 Grevenbroich
Telefon: Hier klicken
Telefax: 02181 601-3298
auslaenderbehoerde@rhein-kreis-neuss.de
Grundsätzlich stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Ausländerbehörde nur noch nach Terminabsprache während der folgenden Öffnungszeiten zur Verfügung:

  • Montag, Dienstag, Freitag von 08:00 bis 11:00 Uhr
  • Donnerstag von 08:00 bis 16:00 Uhr