Zons in einer Darstellung von Frans Hogenberg
© Thomas Schwabach

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

"Neues" zur Zonser Geschichte nach den Domkapitelsprotokollen

Datum
Uhrzeit
Ort
Archiv im Rhein-Kreis Neuss
Schloßstraße 1
41541 Dormagen (Zons)
Preis
Die Veranstaltung ist kostenlos.
Schlagworte
Kultur, Vorträge, Lesungen

Vortrag Dr. Thomas Schwabach (St. Gallen) in Zusammenarbeit mit dem Geschichtsverein Dormagen e. V. und den Kultur- & Heimatfreunden Stadt Zons e. V.

Angesichts des fast gänzlichen Fehlens städtischer Archivquellen zur Frühneuzeit von Stadt und Amt Zons kommt einer Quelle sehr große Bedeutung zu: den fast lückenlos überlieferten Protokollbänden des Kölner Domkapitels, die heute im Historischen Archiv der Stadt Köln liegen. Die systematische Auswertung der Domkapitelsprotokolle erbrachte zahlreiche neue Erkenntnisse zur Ortsgeschichte von Zons. Erste Ergebnisse konnten bereits im September 2019 präsentiert werden. In diesem Fortsetzungs-Vortrag geht es u. a. um Pestepidemien, das Domkapitel auf der Flucht in Zons und neue Erkenntnisse zur baulichen Entwicklung bzw. Topografie.

Dr. Thomas Schwabach ist Historiker und Archivar. Derzeit leitet er das Universitätsarchiv St. Gallen in der Schweiz. Seit Jahrzehnten engagiert er sich in der Stadtgeschichtsforschung seines Heimatortes Zons.

Karte