Schloss Dyck
Schloss Dyck © Stiftung Schloss Dyck | Volle Größe

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

"Schloss Dyck - gestern und heute" - Vortrag Martin Wolthaus

Datum
Uhrzeit
Ort
Haus Katz
Rektor-Thoma-Str. 8
41363 Jüchen
Preis
Die Veranstalung ist kostenfrei; eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.
Schlagworte
Kultur, Vorträge, Lesungen

Das Archiv im Rhein-Kreis Neuss & der Förderverein für das Gemeindearchiv Jüchen laden herzlich ein zum Vortrag Martin Wolthaus (Leiter Abteilung Ausstellungen Stiftung Schloss Dyck) "Schloss Dyck - gestern und heute".

Seit der Ankunft des schottischen Gartenarchitekten Thomas Blaikie (1751-1838) in Dyck und seiner Konzeption des Englischen Landschaftsparks sind mittlerweile 200 Jahre vergangen. Auch die Gründung der Stiftung Schloss Dyck liegt bereits 20 Jahre zurück. Dieses doppelte Jubiläum bietet Anlass, die ältere und jüngere Geschichte der Schlossanlage in den Blick zu nehmen.

Wichtige Epochen wie die des "Botanikerfürsten" Joseph zu Salm-Reifferscheidt-Dyck (1773-1861) oder der Umbau des Hauptgebäudes unter Fürst Alfred (1863-1924) kommen dabei ebenso zur Sprache wie einschneidende Zäsuren, die durch den Tod der letzten Fürstin zu Salm-Reifferscheidt-Dyck im Jahr 1991 und die Gründung der Stiftung Schloss Dyck 1999 gekennzeichnet sind.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Karte