Logo: SingPause
© SingPause

Sie befinden Sich hier:

Inhalt

SingPause

Musik |

Die SingPause wurde 2006 als Projekt des Kulturamts der Landeshauptstadt Düsseldorf und des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf mit großem Erfolg an Düsseldorfer Grundschulen initiiert. Heute gibt es die SingPause in 12 Städten, darunter in Grevenbroich, Jüchen und Korschenbroich.

Die SingPause bietet eine musikalische "Alphabetisierung" für Kinder. Ausgebildete SängerInnen und MusikpädagogInnen der Musikschule kommen vormittags zweimal wöchentlich für jeweils 20 Minuten in die Schulklassen. Mit den Schülern und ihren Klassenlehrern erarbeiten sie nach der Ward-Methode musikalische Grundkenntnisse in Stimm- und Gehörbildung, Rhythmus, Notation, Melodiebildung und Improvisation sowie ein breites, internationales Liederrepertoire. Dieses wird in jährlich stattfindenden Abschlusskonzerten - begleitet von einer Band der Musikschule - den Eltern und interessierten Gästen präsentiert.

Die SingPause fördert alle Kinder einer Grundschule und ist damit wichtiger Baustein zu gelingender Integration und Inklusion. Sie wird unkompliziert in den jeweiligen Klassenräumen durchgeführt. Die Kinder werden zunächst durch Nachahmung zum Verständnis von musikalischen Zusammenhängen geführt und in der nächsten Phase zu selbstbestimmtem Handeln angeleitet. Sie werden nicht nur in ihren grundlegenden persönlichen Eigenschaften gefördert, sondern vor allem auch in ihrem Sprachvermögen, ihrer Denk- und Konzentrationsfähigkeit sowie ihrer emotionalen und sozialen Kompetenz.

Die SingPause wird gefördert von der Sparkasse Neuss, dem Verein SingPause im Rhein-Kreis Neuss e.V. und den Fördervereinen der teilnehmenden Schulen.

Teilnehmende Schulen:

Grevenbroich:
  • Erich-Kästner-Schule
  • Gebrüder-Grimm-Schule
  • Jakobus-Schule
  • KGS St. Josef
  • KGS St. Martin
  • KGS Arche Noah
  • Grundschule Am Welchenberg
Jüchen:
  • GGS Jüchen
  • Lindenschule-Gierath
  • Lindenschule-Stessen
Korschenbroich:
  • GGS Liedberg